ÖGFD

Die Österreichische Gesellschaft für Fachdidaktik ist der Dachverband der Fachdidaktiken in Österreich. Sie fördert die Entwicklung und Zusammenarbeit der Fachdidaktiken in Wissenschaft und Praxis sowie die Wahrnehmung und Vertretung übergreifender Belange und Interessen der Fachdidaktiken in der Öffentlichkeit.

Aktuelles

7. ÖGFD-Symposium am 23. September 2019 in Klagenfurt

Die 2012 gegründete Österreichische Gesellschaft für Fachdidaktik (ÖGFD) begreift sich als die Dachorganisation der Fachdidaktiken in Österreich und vertritt derzeit die Interessen von über 20 verschiedenen fachdidaktischen Gesellschaften. Ihr Ziel ist es, die Entwicklung und Zusammenarbeit der Fachdidaktiken an den verschiedenen lehrerInnenbildenden Institutionen zu fördern.

Ort: Pädagogische Hochschule Kärnten – Viktor Frankl Hochschule, Hubertusstraße 1, 9020 Klagenfurt

-> Programm

Stellungnahme der OEGFD

  • Stellungnahme zum Zeitplan der Entwicklung des Lehrplans 2020, 25. 3. 2019 (pdf-Dokument)
  • Stellungnahme der Österreichischen Gesellschaft für Fachdidaktik der Österreichischen Gesellschaft für Fachdidaktik zum Ausstieg aus den PISA- und TIMSS-Erhebungen, 14. 3. 2014 (pdf-Dokument)
  • Stellungnahme der Österreichischen Gesellschaft für Fachdidaktik zur Dienstrechtsnovelle, 25. 9. 2013 (pdf-Dokument)
  • Stellungnahme zu den Gesetzesentwürfen zur Änderung des Hochschulgesetzes 2005 und des Universitätsgesetzes 2002 sowie zum Qualitätssicherungsrat, 2. 5. 2013 (pdf-Dokument)
  • Stellungnahme zum "Start der Umsetzung des Regierungsprojekts 'PädagogInnenbildung NEU'" vom 6. 12. 2012 (pdf-Dokument)